Was ist Death Metal?

Was ist Death Metal? Metal ist ein Begriff für viele Arten von Musik, aber es kann auch für Genres wie Soor, Neurosis und andere Stile gelten. Es ist das am schnellsten wachsende Genre in der Musikbranche und ist seit den frühen 80er Jahren in der Nähe. Während die meisten Zuhörer das Tod Metal in Betracht ziehen, um schwarz / Death Metal zu sein, gibt es tatsächlich mehrere verschiedene Subgenres.

Death Metal ist eine äußerst beliebte Subgenre aus Metallmusik. Es wird häufig von Musikern und Musikherstellern im Genre sowie Fans des Genres verwendet. Death Metal wird oft als Musik definiert, die von Tod, Morbidität oder Doom beeinflusst wird. Im Allgemeinen verwendet es extrem verzerrte und in der Regel geringe Gitarren, die hauptsächlich mit Techniken wie Tremolo-Kommissionierung und Palmmuting gespielt werden;

Makabere Melodien und atmosphärischer Horror im Death Metal

Die meisten Frühertust-Metallbänder wurden in keiner Weise nicht geschwärzt. Sie nutzten stattdessen ihre Musik, um ein Ambiente von makaberem Melodie und atmosphärischen Horror zu schaffen. Viele frühe Death Metal-Bands waren erfolgreich und beliebt, aber ihre Einflüsse waren nicht nur aus gotischem und depressiven Metall, sondern auch von anderen Genres. Zum Beispiel kombinierte Heidelismus und Wiccan-Death Metal die Dunkelheit der Satans-Anbetung mit der Brutalität und Aggression von Death Metal. Andere Künstler, die zu diesem Musikstil beigetragen haben, waren Black Sabbath, Celtic und Doom Metal-Bands und sogar die Beatles.

Heute wird der Begriff Death Metal häufig verwendet, um sich auf eine bestimmte Art von extremer Metallmusik, in der Regel todmetall und gotisches Metall zu verweisen. Der Begriff wird häufig verwendet, um ein Hybridgenre zu beschreiben, das Elemente der zuvor genannten drei Arten kombiniert, sowie experimentelle und nicht-Metallmusik. Während diese Subkultur relativ neu ist, gibt es heute viele Beispiele, die heute bestehen, einschließlich der Handlungen wie Kreise des Sängers, des sängerischen Bernsteinkoffers und des Gitarristenmarks Linn-Baker aus der britischen Band Pantera. Heutzutage sind viele und Goth-Akte auch ziemlich beeinflusst von der stärkeren Subkultur von Death Metal.

Wo beginnt dieses neue Subgenre? Der Begriff Death Metal selbst ist ein Missbrauch. Wie bereits erwähnt, kann dieses Genre als extremes Metall oder Death-Tat eingestuft werden. Extreme Metal verwendet oft sehr verzerrte und energetische Gitarrenführungen, während Death Metal häufig ein Doom-Metallgefühl aufweist. Der Punkt ist, das Death Metal enthält oft Elemente dieser beiden Gattungen, während Doom-Metall häufiger für Songs mit einem Doom-Metallton reserviert ist. Andere Sub-Genres von Death Metal umfassen Drohstoffmetall, Industrialmetall und keltisches Death Metal.

Welche Musik ist bei Death Metal Fans beliebt?

Es wäre leicht, viele verschiedene Arten von Musik aufzulisten, die von Death Metal beeinflusst wurden. Einige der beliebtesten umfassen Black Metal, experimentelles Metall, Drohne, Industriemusik und keltisches und Doom-Metall. Tatsächlich werden viele der beliebtesten modernen Bands, die innerhalb des Metallgenres existieren, von dieser Art von Musik beeinflusst. Viele Bands, die im extremen Metallgenre erfolgreich geworden sind, tun dies aufgrund ihres Gitarrenspiels und des Liedschreibens.

Was ist Death Metal? Heute ist dieses Subgenre gewachsen, um eine Vielzahl von Sounds und Stilen zu umfassen. Viele Experten glauben, dass der Sound, der als Death Metal bekannt ist, eigentlich ein kollektiver Begriff für mehrere verwandte Stile extremer Metalls ist. Einige Experten deuten sogar hin, dass der Tod Metalcore ein Untergenre der beliebten und in Mainstreamed-Art von extremer Metall umfasst.

Todaycore-Künstler und Musiker integrieren heute häufig harte Rockgitarren in ihre Musik, aber die Gitarren-Riffs, die viele Musiker der Todesfälle verwenden, sind oft denjenigen, die in Death Metal verwendet werden. Tatsächlich ist Deathcore so ein beliebtes Genre geworden, dass viele Death Metal-Bands Alben veröffentlicht haben, die dieselben Instrumentalmusik nutzen wie ihre extremen Metallgüter. Die Gesang sind in der Regel sehr dunkel und knurrend, wobei nur der Sänger die Qualitätsgeräusche bereitstellt. Aufgrund der Art dieses Genres haben seine Lautsprecher in der Regel einen verzerrten Ton, der bei Death-Vocals üblich ist.